SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

Der Funkwetterbericht vom 19.06.2018, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL

 

Rückblick: 12. bis 18. Juni 2018

Die Sonnenflecken 2713 und 2714 begleiteten uns die ganze Woche, erzeugten aber maximal B-Flares. Die Messwerte der 10-cm-Radiostrahlung lagen zwischen 70 und 72 Fluxeinheiten. Das geomagnetische Feld war bis zum späten Abend des 17. Juni sehr ruhig. Danach reagierte es nachts mit einem Magnetsturm auf intensiven Sonnenwind. In der positiven Phase zuvor öffneten die Bänder 20, 17 und 15 Meter sowohl nach Japan als auch nach Nordamerika. Am Sonntagabend waren auf 40 Meter Stationen aus Fernost anomal laut. Die sporadische E-Schicht sorgte fast täglich für Überraschungen auf den Bändern 12, 10 und 6 Meter.

 

Vorhersage bis 26. Juni 2018

Bis zum 20. Juni müssen wir noch mit geomagnetischen Störungen rechnen. Danach stellen sich voraussichtlich wieder ruhige Bedingungen ein. Die Fluxwerte bleiben im Bereich von 70 Fluxeinheiten. Es ist Sommersonnenwende, der Terminator kulminiert, bevor danach die Tage langsam wieder kürzer werden.

Das 20-Meterband ist das bevorzugte DX-Band. Aber auch 17 und 15 Meter öffnen sporadisch. Alle Bänder zwischen 15 und 6 Meter profitieren von der sich täglich ausbildenden sporadischen E-Schicht. In gewitterarmen Nächten sind 40 und 30 Meter gut offen.

 

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Gray-Line DX,

jeweils in UTC

 

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 19:32;

Melbourne/Ostaustralien 21:34; Perth/Westaustralien 23:15;

Singapur/Republik Singapur 22:59; Tokio/Japan 19:24;

Honolulu/Hawaii 15:49; Anchorage/Alaska 12:17;

Johannesburg/ Südafrika   04:54; San Francisco/Kalifornien

12:48; Stanley/Falklandinseln 12:05; Berlin/Deutschland

02:42.

 

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 00:29; San

Francisco/Kalifornien: 03:35 ; Sao Paulo/Brasilien 20:28;

Stanley/Falklandinseln 19:51; Honolulu/Hawaii 05:15;

Anchorage/Alaska 07:38; Johannesburg/Südafrika 15:24;

Auckland/Neuseeland 05:11; Berlin/Deutschland 19:32.

 

 

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL