SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

Bericht vom OV-Abend am 20.03.2019

 

Der OV-Abend am 20.03.2019 war zugleich unsere Jahreshauptversammlung. Für das Jahr 2018 konnten wir eine positive Bilanz ziehen. An jedem OV-Abend des vergangenen Jahres gab es einen Beitrag aus dem Themenkreis Funkbetrieb oder Eigenbau. Die Attraktivität unserer Webseiten zeigt sich an mehr als 140.000 Zugriffen im abgelaufenen Jahr. Die nachfolgende Diskussion befasste sich mit der Zukunft unseres Ortsverbandes angesichts des wachsenden Durchschnittsalters unserer Mitglieder. Die Kernaussage der Diskussion kann man wie folgt zusammenfassen:

  • Unser Ortsverband wird die Amateurfunkausbildung wie in den letzten beiden Jahren weiter unterstützen. Es ist aber klar, das aus dem Kreis der Jugendlichen mit frisch erworbener Lizenz durch nachfolgendes Studium, Ausbildung usf. nicht unmittelbar Nachwuchs in den OV gelangt.

  • Der OV wird versuchen sich mit anderen OVs der Region noch stärker als bisher zu vernetzen.

 

Nach der Jahreshauptversammlung stellte uns Andreas DG1AP einen handlichen Portabeldipol vor. Der Dipol ist auf einem Fotostativ montiert und mit Verlängerungsspulen angepasst. Mit dem KX2 demonstrierte Andreas, dass der FT8-Empfang mit dem Dipol gut funktioniert. In der Diskussion zum Wirkungsgrad der Antenne konnte Hardy DL1VDL Hinweise zur Verbesserung der Konstruktion geben.

 

Matthias, DD7NT

 

 

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL