SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

Der Funkwetterbericht vom 15.Oktober 2019, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL

 

Rückblick 7. bis 14.Oktober 2019

Da wir uns offenbar im Minimum des 11-Jahreszyklusses befinden, wundern wir uns nicht mehr über fehlende Sonnenflecken und  Fluxwerte von maximal 68 Fluxeinheiten. Im Vergleich zur Vorwoche hatten wir ein weniger gestörtes Erdmagnetfeld. Am 7. und 8. Oktober sowie ab dem 12.Oktober war das Erdmagnetfeld ruhig mit k-Werten zwischen Null und Zwei. Vom 9. bis 11.Oktober  wehte der Sonnenwind mit bis zu 520 Kilometern pro Sekunde und der k-Index erreichte in der Nacht zum 10.Oktober Werte bis Vier. Es herrschten gute DX-Bedingungen auf allen Bändern zwischen 160 und 30 Meter. KH7XS war täglich morgens auf 40 Meter hörbar. Das 20-Meterband war brauchbar bis gut. Auf den Bändern darüber hörte man einzelne  DX-Signale, zum Beispiel morgens kurzzeitig  aus ZL und VK.

 

Vorhersage bis 22.Oktober 2019

Der WAG Contest steht bevor. Die Sonne bleibt unverändert sehr ruhig mit Fluxwerten von 67 Einheiten. Das geomagnetische Feld wird voraussichtlich bis zum 20.Oktober nahezu ungestört bleiben. Der nächste Schwall intensiven Sonnenwindes wird erst am 21.Oktober erwartet. Wir finden brauchbare Ausbreitungsbedingungen auf allen Bändern zwischen 160 und 20 Meter vor. Mit etwas Glück öffnen auch 17 und 15 Meter kurzzeitig und nicht nur in südliche Richtungen. Das 20-Meterband öffnet etwa 15 Minuten nach dem lokalen Sonnenaufgang. Die 3000 km MuF beträgt dann etwa 14,7 MHz, eine Viertelstunde später bereits 17,5 MHz [1].

 

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Gray-Line DX, jeweils in UTC:

 

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 17:39;

Melbourne/Ostaustralien 19:37; Perth/Westaustralien 21:38;

Singapur/Republik Singapur 22:48; Tokio/Japan 20:45

Honolulu/Hawaii 16:26; Anchorage/Alaska 16:36;

Johannesburg/ Südafrika 03:34; San Francisco/Kalifornien

14:17; Stanley/Falklandinseln 08:56; Berlin/Deutschland; 05:29.

 

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 22:17; San

Francisco/Kalifornien: 01:34; Sao Paulo/Brasilien 21:10;

Stanley/Falklandinseln 22:31; Honolulu/Hawaii 04:07;

Anchorage/Alaska 02:47; Johannesburg/Südafrika 16:13;

Auckland/Neuseeland 06:35; Berlin/Deutschland 16:14.

 

[1]: http://digisonda.ufa.cas.cz/

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL