SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

Funkwettbewerb 2013 des OV SØ6

_____________________________________________________________________________________

 

Ziel:

Die amateurfunkmäßige Kommunikation der OV-Mitglieder untereinander soll verbessert werden. Sollten dafür neue Ressourcen (Geräte, Antennen, Betriebsarten, Ideen) für den Einzelnen erschlossen werden, ist das sogar beabsichtigt.

 

Zeitraum:

Es zählen QSOs vom 1.1.2013 bis 11.12.2013. Die Betriebsart spielt keine Rolle.

 

Punktwertung:

QSO OV-Mitglied mit OV-Mitglied auf einem Band unterhalb 30 MHz = 1 Punkt

QSO OV-Mitglied mit OV-Mitglied auf einem Band oberhalb 30 MHz = 1 Punkt

 

Ein QSO mit einer S06-Klubstation bringt 2 Punkte unterhalb 30 MHz und 2 Punkte oberhalb 30 MHz.

 

SØ6-Klubstationen sind DFØANR, DLØDA, DLØDRL.

 

Zusatzpunkte sind erreichbar für QSOs mit externen Klubstationen bzw. Sonderstationen mit einem SØ6-Mitglied als OP.

 

Beispiel: DL4WO arbeitet DL61HSC (Klubstation mit Fantasierufzeichen) mit DL1VDL als OP auf KW und VHF und erlangt damit 2 Zusatzpunkte für KW und 2 Zusatzpunkte für VHF.

 

Generell gilt:  Andere Betriebsarten und andere Frequenzen bringen keine Zusatzpunkte. QSOs über aktive Umsetzer und  mit Echolink werden nicht gewertet.

 

Logs:

Die Logs enthalten: eigenes Rufzeichen, Rufzeichen der Partnerstation (bei Klubrufzeichen zusätzlich das eigene Call des OP), Datum, Uhrzeit, Band, Betriebsart, gesendeten und erhaltenen Rapport.

 

Bitte ladet die Excel-Tabelle "call.xls" (Link ganz unten) herunter, die Werner wieder vorbereitet hat und tragt dort alle Wettbewerb-QSOs ein, obere Tabelle für KW, untere Tabelle für VHF/UHF.

 

Es wäre schön, mir immer mal Zwischenstände mitzuteilen. Dafür ändert Ihr den Namen der Exceldatei und gebt statt "call" euer Rufzeichen ein.

 

Beispiel:

Jörg würde mir im April sein erstes Log unter der Bezeichnung  df9iu-01.xls  per E-Mail als Anhang zusenden. Nachdem er im Mai weitere QSOs gefahren und eingetragen hat, sendet er mir die ergänzte Datei im Mai als df9iu-02.xls  usw.

 

Wer statt Excel lieber OpenOffice nehmen möchte, sollte das tun. Und falls jemand gar nicht den PC einsetzen möchte (kann), der übergibt mir eben seine handschriftlichen Logaufzeichnungen z.B. zum OV-Abend. Ich werde alle Wertungs-QSOs in eine "Aktuelle Übersicht" eintragen, die Werner auch vorbereitet hat, und die dann jederzeit auf unserer Homepage einsehbar ist. 

 

 

Viel Erfolg und viel Spaß!

Lothar, DL1DXL (Auswerter)


- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL