SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

OV-Abend am 20.1.2016

 

Liebe OM's!

 

Vor dem eigentlichen OV-Abend traf sich die Vorbereitungsgruppe für das Partnerschaftstreffen zu einer Abstimmung der Vorbereitungen und nächsten Notwendigkeiten. Dazu unten mehr.

 

1.) Januar-Meldung an die GS des DARC: Die Berichtslisten Inventar, Rücklagen und Spenden des Ortsverbandes sind mit dem aktuellen Stand abgeglichen worden und vom OV bestätigt. Sie sind an den DARC versandt.

 

2.) Die Einladung zur Jahresmitgliederversammlung des OV (ohne Wahl) wurde vom OVV auf das Datum des März-OV-Abends 23.03.2016 an alle Mitglieder des OV ausgesprochen.

 

3.) Antrag von Ralf Stieber, DL9DRA an den OV : Der OV möge beraten und entscheiden über die weitere Verwendung der zur ehemaligen Klubstation des OV in Moritzburg gehörenden technischen Ausrüstung, die seit Auflösung der Klubstation bereits in den Räumen von DF0SAX in Langebrück teils gelagert, teils auch verwendet worden ist, gegenwärtig aber bei DF0ANR lagert, im Hinblick auf eine Zur-Verfügung-Stellung an die Klubstation DF0SAX.

Nach Beratung hat der OV S06 ohne Gegenstimmen beschlossen: Als Ausdruck der langjährigen freundschaftlichen Beziehungen der Ortsverbände S06 und S01, und der persönlichen Mitarbeit mehrerer Mitglieder von S06 an der Klubstation DF0SAX wird unter der Berücksichtigung, daß die Technik bei S 06 nicht mehr gebraucht wird und wertmäßig abgeschrieben ist, diese Technik komplett und unentgeltlich von S06 an S01 zur weiteren Nutzung übergeben. Die Nutzung soll an der Klubstation DF0SAX erfolgen.

Der OVV bereitet ein Übergabepapier vor.

Henry Richter, DG1VL bot spontan an, eine ungenutzte 1 kW-Endstufe hinzuzuschenken.

 

4.) Partnerschaftstreffen S06 - E14: Das Treffen wird vom 25.-28. August 2016 in Berlin stattfinden. Gegenwärtig laufen zwei Anfragen nach geeigneten Übernachtungs- und Raumkapazitäten in Berlin. An möglichen Programmpunkten gibt es ausreichende Vorschläge, die nach Festlegung des Hotels ausgewählt werden.Die Hotelanfrage beruht vorerst auf der Teilnehmerzahl des letzten Treffens in Quedlinburg auf 12 Doppel- und 6 Einzelzimmern. Die konkrete Teilnahme soll so bald als möglich ermittelt und längerfristig von den Teilnehmern im Voraus gebucht werden.

 

5.) 60 Jahre Klubstation DM3KHL: Die Klubstation DM3 KHL des Sachsenwerkes Radeberg (seit 1959 DM3HL) wurde im Januar 1956 gegründet. Leiter und Motor der Station war OM Gerhard Pietsch, DM2AVL, der nicht nur die Ausbildung weiterer Mitbenutzer sondern auch den technischen Aufbau der Station ausschlaggebend vorangetrieben hat. Den Aufbau der UKW-Station hat überwiegend OM Herbert Böhm beigetragen. Ab 1967 lag die Leitung der Station nacheinander bei den OM's Werner Thote, Wolfgang Freitag und Norbert Hentschel, alle heute Mitglieder unseres OV. Nach 1967 setzte eine rege Kontestätigkeit auf UKW auf dem Fichtelberg, der Lausche und dem Hochwald ein. 1978 entwickelte sich eine große gemeinsame Aktivität zur Erschließung des 10 GHz-Bandes in der DDR. Ab Mitte der  siebziger Jahre begann die enge Zusammenarbeit der zuerst drei dann vier Klubstationen des Kreises Dresden Land, die eigentlich heute als die Wurzel unseres räumlich auf das alte Kreisgebiet gestützten Ortsverbandes S 06 gelten kann. Die Klubstation hat 1990 das Schicksal des größten Teiles des Werkes geteilt: sie wurde abgewickelt. Nun ist unser OV stolz, in DF0ANR einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben.

Werner, DL1VHF trug diese Entwicklung in einem Vortrag mit vielen Bildern vor und wurde durch weitere Bilder und Erinnerungen lebhaft ergänzt.

 

Beste 73!

 

Werner, DL1VHF

 

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL