Bastelecke

des OV SØ6 Dresden-Land        

  AD9859 mit vielen Beinchen   Smith-Diagramm   Feldst__rkeindikator.jpg    VV Platine    auch N-Stecker werden gefaßt   VV-Schaltung     Aufbügeln mit gleichmäßigem Druck  

Genauigkeit S-Meter


 

Das S-Meter des mcHF wurde nach Kalibrierung bei S9 = -73 dBm (im Menü Einstellung „calibrate dBm" auf den Wert "+4dB") mit einem Präzisionsgenerator getestet. Eine Meßreihe wurde mit einer für SSB üblichen Bandbreite von 2,4 kHz und eine weitere mit einer CW Bandbreite von 300 Hz durchgeführt. Bei Eingangsleistungen von -33 dBm bis -127 dBm wurden die vom mcHF angezeigten S-Meterwerte in dBm in der u.a. Tabelle gelistet.

 

Einstellung: 14,1 MHz ;  Kalibrierung  -73 dBm  ==  S9

 

 

Messsender

[dBm]

SSB BB

2,4 kHz

[dBm]

CW BB

300 Hz

[dBm]

 S-Stufe                    
-33 -34 -34 S9+40dB

Die Ergebnisse überraschten sehr. Sie zeigten sehr gute Übereinstimmung mit einer maximalen Abweichung von 2 dB bis S4 für die SSB-Bandbreite von 2,4 kHz und bis zu S1 für die CW-Bandbreite von 300 Hz. Damit ließe sich der mcHF auch als Meßempfänger einsetzen!!

 

 

Aufgrund der größeren SSB-Bandbreite kommt der interne Rauschanteil schon bei Eingangsleistungen von -109 dBm zum Tragen, während dies für die 300 Hz Bandbreite erst unter -121 dBm zu der Fall ist.

 

S-Meter: hervorragend!

-43 -43 -43 S9+30dB
-53 -54 -53 S9+20dB
-63 -64 -64 S9+10dB
-73 -73 -73 S9
-79 -79 -79 S8
-85 -85 -85 S7
-91 -91 -91 S6
-97 -96 -97 S5
-103 -102 -103 S4
-109 -106 -109 S3
-115 -110 -114 S2
-121 -113 -119 S1
-127 -113 -122 S0

 

 

 

 

 

Darstellung eines Zweitonsignals auf dem Display


 

Zweiton-Eingangssignal am Eingang  14.101,5 kHz  /5 kHz Span, 2x -30 dBm

mcHF 2-Ton -30 dBm

 

 

 

 

 

 

 Kommentar folgt.

 

 

zurück

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL