SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

Der Funkwetterbericht vom 19.12.2017, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL

 

Rückblick: 12.12. bis 18.12. 2017

Konstante Fluxwerte bei 71 solaren Fluxeinheiten und seit dem 12.12. eine fleckenlose Sonne beschreiben die sehr niedrige Sonnenaktivität. Allerdings gab es am 15.12. eine Filamentablösung, bei der koronales Plasma in den Raum ausgestoßen wurde. Diese Plasmawolke erwarten wir am späten 19.oder am 20.12. Das Erdmagnetfeld war vom 13. bis 16.12. nicht oder nur gering gestört. Vom 17. bis zum Abend des 18.12. reagierte es stürmisch auf den Intensiven Sonnenwind, der vom koronalen Loch CH 842 wehte, bevor die nächste positive Phase einsetzte. Die Kurzwellenbänder zeigten winterliche Bedingungen. Es gab ein paar brauchbaren Öffnungen der oberen Bänder 20, 17 und 15 Meter auf den  Taglinien. Alle Bänder unter 20 Meter brachten vorzugsweise in den Dämmerungszeiten laute DX-Signale. Auf 40 Meter waren nachmittags regelmäßig W6 und W7 über den langen Weg erreichbar.

 

Vorhersage bis 31. Dezember 2017

Die Sonnenaktivität bleibt wahrscheinlich unverändert sehr ruhig, auch wenn am nordöstlichen Sonnenrand ein Sonnenfleck entsteht. Das nächste koronale Loch CH843 wird uns dennoch stören. Die geomagnetische Aktivität sieht etwa so aus: 19.12.: positive Phase, 20. und 21.12. aktiv, danach eher ruhig bis zur nächsten Störung am 27.12. Vom 28.12. bis 1.Januar 2018: isolierte Störungen mit ruhigen Abschnitten, bevor die nächste aktive Phase am 2.1. eintritt.

 

Ich wünsche allen YLs und OM frohe Weihnachten, guten Rutsch ins neue Jahr und schöne Funkverbindungen.

 

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Gray-Line DX,

jeweils in UTC

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 16:57;

Melbourne/Ostaustralien 18:53; Perth/Westaustralien 21:06;

Singapur/Republik Singapur 22:59 Tokio/Japan 21:45;

Honolulu/Hawaii 17:03; Anchorage/Alaska 19:09;

Johannesburg/ Südafrika   03:11; San Francisco/Kalifornien

15:20; Stanley/Falklandinseln 07:33; Berlin/Deutschland

07:13.

 

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 21:30; San

Francisco/Kalifornien: 00:53 ; Sao Paulo/Brasilien 21:51;

Stanley/Falklandinseln 00:15; Honolulu/Hawaii 03:53;

Anchorage/Alaska 00:38; Johannesburg/Südafrika 16:58;

Auckland/Neuseeland 07:38; Berlin/Deutschland 14:53

 

 

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL