SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

Bericht vom OV - Abend am 18.04.2014


 

Zu Beginn gedachten wir in einer Schweigeminute unserem vor kurzem unerwartet verstorbenen OM Peter Dressler DL6DSA.  OVV Matthias DD7NT, hielt einen Nachruf. Ein aufgestelltes Foto mit einem Windlicht erinnerten an Peter  - wir werden ihn sehr vermissen. An Peters Beerdigung werden eine Reihe von Mitgliedern des OVs teilnehmen.

 

Mehrere OMs erklärten sich bereit beim Abbau von Peters Antennen zu helfen. Um diese Hilfe hatte seine Witwe gebeten. Der Kontakt zu ihr wird über Lothar DL1DXL geführt.

 

In der Nachfolge von Peter wurde Wolfgang Luther DL6LUW vom OVV zum neuen Kassenwart vorgeschlagen, die anwesenden Mitglieder stimmten dem zu.

 

Zum Andenken an Peter soll 2018 ein DL6DSA-Gedächtnis-Feldtag veranstaltet werden. Dies wird in die Jahresplanung aufgenommen.

 

Ehrung RudiEhrung HardyOVV Matthias berichtete über die diesjährige Distriktsversammlung in Mittweida. Rudi DL9DRB und Hardy DL1VDL waren dort für 50-jährige Mitgliedschaft im DARC geehrt worden. Unsere Klubstation hat den 9. Platz im UKW-Kontestpokalwettbewerb des Distrikts in der Klasse "Einmann" belegt. Anschließend wurden Mit-gliederentwicklung, Finanzen, Ausbildung, eine neue Einsteigerklasse mit weniger Technikwissen (oder nicht?) und das Thema Notfunk diskutiert. Im Distrikt wurden Lothar Richter DK3CC von S36 und Jörg Weidehaas DM2DRN von S48 als Stellvertreter des DV Karlheinz Kunz DL6EV gewählt. Heiko Meier DL3VU ist weiterhin Kassenwart. Die neu gewählten Stellvertreter versprachen eine bessere Abstimmung und Vorbereitung der Themen bei der künftigen Distriktsarbeit.

 

Morsetaste die 2teChristian DL9NL stellte dann im 2. Teil des Abends seine neu gebaute Single-Paddle Morsetaste mit Magnetfederung vor. Die Taste gehört hinsichtlich Präzision, Handhabbarkeit, Justage und natürlich auch wegen der Optik zweifelsfrei in die Klasse der Edeltasten. Christian stelle Aufbau und Montage in einem Film vor, der mit dem "Schaulaufen" der fertigen Taste schloss. Anschließend konnten die Anwesenden die Taste ausprobieren, wobei Hardy DL1VDL demonstrieren konnte, dass man damit auch HSC-gerechtes Tempo geben kann. Sicher wird dazu noch ein Beitrag auf unsere Webseite kommen.

 

Beste 73

Matthias, DD7NT

 

 

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL