SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

Der Funkwetterbericht vom 16. Oktober 2018, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL

 

Rückblick: 8. bis 15. Oktober 2018

Der solare Flux bewegte sich zwischen 69 und 72 Fluxeinheiten. Bis zum 11. Oktober war die Sonne fleckenlos. Dann erschienen die Regionen 2724 und 2725. Sie entwickelten bisher keine Flaretätigkeit. Das geomagnetische Feld war, wie in den Wochen zuvor, die einzige Komponente die die Kurzwellenausbreitung beeinflusste. Intensiver Sonnenwind wehte mit Geschwindigkeiten zwischen 326 und 610 Kilometer pro Sekunde. Die einzigen ruhigen Tage waren der 12. und der größte Teil des 13.Oktober. Wer diese positive  Phase nutzen konnte, hatte Glück, die Öffnungen auf den Bändern oberhalb von 20 Meter zu erwischen. Diese Bänder waren ansonsten nur in südliche Richtungen nutzbar. 160 bis 30 Meter öffneten an  einigen Tagen trotz geomagnetischer Turbulenzen  zu allen Erdteilen.

 

Vorhersage bis 22. Oktober 2018.

Unser WAG-Contest steht bevor. Nach der für den 19. Oktober vorhergesagten geomagnetischen Störung, die möglicherweise die Stärke G1 erreicht, müssen wir am Samstagnachmittag noch mit  Fading in der abklingenden Störungsphase rechnen.  Das 20-Meterband schließt nach Sonnenuntergang relativ schnell, so dass abends 40 und 80 Meter die belebtesten Bänder sein werden. Am Sonntagmorgen sollten 20 und 15 Meter in östliche Richtungen öffnen. Wir erwarten solare Fluxwerte um 70 Fluxeinheiten und nach Abklingen der Störung überwiegend ruhige geomagnetische Verhältnisse.

 

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Gray-Line DX,

jeweils in UTC

 

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 17:36;

Melbourne/Ostaustralien 19:34; Perth/Westaustralien 21:36;

Singapur/Republik Singapur 22:47; Tokio/Japan 20:47;

Honolulu/Hawaii 16:27; Anchorage/Alaska 16:41;

Johannesburg/ Südafrika   03:32; San Francisco/Kalifornien

14:19; Stanley/Falklandinseln 08:51; Berlin/Deutschland: 05:32.

 

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 22:14; San

Francisco/Kalifornien: 01:31; Sao Paulo/Brasilien 21:11;

Stanley/Falklandinseln 22:35; Honolulu/Hawaii 04:05;

Anchorage/Alaska 02:41; Johannesburg/Südafrika 16:14;

Auckland/Neuseeland 06:37; Berlin/Deutschland 16:10.

 

 

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL