Doublet – eine Drahtantenne für alle HF-Bänder

  • Beitrags-Kategorie:Antennenbau
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:9. April 2022

Doublet – eine Drahtantenne für alle HF-Bänder

Meine Empfehlung für eine universelle Drahtantenne ist, über den verfügbaren Raum einen Dipol zu spannen und ihn mit einer selbstgebauten (wegen der hohen Güte) Hühnerleiter der notwendigen Länge zu speisen. Dabei kann die Länge des Dipols deutlich unter 40 m liegen. Die Anpassung sollte mit einem echten symmetrischen Tuner erfolgen. Die niedrigst mögliche Frequenz wird vor allem durch den Koppler bestimmt. Höhere Frequenzen bereiten kaum Probleme. Mein Doublet mit 40 m Strahlerlänge lässt sich mit dem Christian- Koppler noch gut auf 160 m abstimmen. —-> siehe auch Vortrag vom 17.02.2021

Doublet-eine-Drahtantenne-fuer-alle-HF-Baender

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. DL3VCO

    Hallo Lothar,
    ich betreibe selbige Antenne mit ca. 2x20m und 19,7m Hühnerleiter an einemsymmetrischen Koppler von Hamware. Es funktionieren alle Bänder, aber 160m bekomme ich nicht besser als 1:2,9 abgestimmt. Mein Koppler ist halbautonatisch, d.h. ich muss einmal die QRG abstimmen und kann dies dann in einem Speicher ablegen. So muss ich beim Bandwechsel nur den ‚Memory‘-Wahlschalter drehen. Da die die G5RV fast genau Ost-West gespannt ist bekomme ich oft Reporte, die 10dB schlechter sind als wie ich die Station höre. Digimodeprogramme zeigen ja so etwas an, Machmal ist aber mein Report aber auch sehr viel besser, als ich die Gegenstation höre. Habe den selben DZR-Rechner benutzt wie Du. Bin dabei meine R7 zu restaurieren. Da ich 4 Antenneneingänge am Transceiver habe, kann ich dann direkt testen. 73 de Matthias, DL3VCO

    1. DL1DXL

      Hallo Matthias,
      hätte ich nicht gedacht, dass Du eine solch lange Antenne bei Dir unterbringst – prima. Leider kenne ich nicht den Aufbau Deines Tuners. Bei meinem kann ich zwischen Tiefpass und Hochpass umschalten. Für alle Bänder nehme ich die Tiefpass-Konfiguration. Lediglich auf 160 m komme ich damit auf ähnliche Ergebnisse wie bei Dir. 160 m ist das einzige Band, das ich mit einem Hochpass abstimme und dabei auf ein SWR nahe 1 komme. Meine Vertikalantenne AP8A von Cushcraft kann ich wahrscheinlich abbauen. Sie bring ganz selten mal einen Vorteil.
      73 Lothar, DL1DXL

  2. DL1DXL

    Dank an Gerd, dass er den Beitrag so gut von der alten Seite hierher übernommen hat. Es sieht alles gut aus. Bald werden wir uns an die neue Seite gewöhnt haben.

Schreibe einen Kommentar