Ionogramme lesen

Ionogramme lesen

von Matthias, DD7NT
Ionogramme Juliusruh
Ionogramm IAP Juliusruh vom 28.07.2022

Wenn wir uns über das aktuelle Funkwetter informieren möchten, werden wohl die meisten von uns einen Blick auf die „HF-Conditions“ Startseite von QRZ.com [1] werfen. Dort finden wir aufbereitete Auswertungen von Ionogrammen für die einzelnen Amateurfunkbänder und Angaben „good“ oder „poor“ jeweils für Tag oder Nacht und Angaben zum Solaren Flux-Index und mehr. Die gut gestaltete Übersicht wird von Paul L. Herrmann, N0NBH, zusammengestellt und ist auf vielen Internetseiten verlinkt.

Stimmen diese Daten auch für unseren Standort in Deutschland ? Die standardmäßig eingetragene Datenquelle für die MUF und andere Parameter ist die Messstation Boulder in den USA. Um die Vorhersage für unsere Region anzupassen, haben wir auf unserer Homepage die nächstgelegene Datenquelle in Athen ausgewählt.

Meist stimmt die Vorhersage. Machmal trifft man aber auf einem mit „good“ bewerteten Band auch auf starkes Rauschen und QSB. In diesen Fällen kann man eine Momentaufnahme der Ionosphäre von einer näher gelegenen Digisonde zu Rate ziehen.

Dafür kommen die Beobachtungsstellen des IAP in Juliusruh [2], Pruhonice bei Prag [3] oder Dourbes in Belgien [4] infrage. Alle drei Stationen verwenden Ionosonden und Software der Firma Lowell und liefern vergleichbare Daten. Ionogramme gelten nur am Messort, d.h. für den ersten Hop.

Aber welche von den farbigen Linien zeigt was? Und was bedeuten die vielen Zahlenangaben auf dem linken und auf dem unteren Rand? Jens Mielich vom IAP Kühlungsborn hat dazu einen Beitrag geschrieben, der uns Funkamateuren einen guten Einstieg in die Deutung des aktuellen Ionogramms ermöglicht. Wir danken Jens Mielich für die Erlaubnis zur Wiedergabe des Beitrages und zur Verlinkung der IAP-Ionogramme.

An dieser Stelle sei auch auf den Artikel von Dr. Ing. Henning Peuker, DL2DSD, im Funkamateur [5] hingewiesen

[1] http://www.hamqsl.com/solar.html
[2] https://www.ionosonde.iap-kborn.de/latest.htm
[3] http://147.231.47.3/latestFrames.htm
[4] https://digisonde.oma.be/ionogif/latest.html
[5] Funkamateur Heft 9/2007 Seite 939

Schreibe einen Kommentar